Saubere Vorbereitung, saubere Anlagen

Prozesstechnische Produktionsanlagen wie in der chemischen Industrie sind mitunter
extrem komplex und entsprechend langwierig zu reinigen. Mit entsprechender Vorbereitung und einem von der Anlagengeometrie unabhängigen Reinigungsverfahren ist dies jedoch mit minimalem Stillstand möglich.

Mehr erfahren »

Entscheidende Impulse geben

Die beste KSS-Pflege nützt nichts, wenn Verunreinigungen über das Rohrleitungssystem wieder eingebracht werden oder, wie im Fall der Fischer System-Mechanik GmbH, die Leitungen verkalkt sind. Auf solche Probleme spezialisiert hat sich Hammann mit seinem Comprex-
Verfahren, das auch dann funktioniert, wenn andere Reinigungslösungen scheitern.

Mehr erfahren »

Spülen statt warten

Bei Anlagen mit erhöhten Anforderungen an die Betriebssicherheit
oder die Reinheit der Rohrleitungen
und den dazugehörenden Apparaten ist es sinnvoll,
eine Reinigung vor der Inbetriebnahme einzuplanen – insbesondere in der Pharmaindustrie und im hochregulierten Bereich.

Mehr erfahren »

Stilllegungen vermeiden mit COMPREX®

Während der Betriebszeit von Spritzgießwerkzeugen bilden sich trotz Wasserbehandlung und Kühlwasserzusätzen Ablagerungen in den Kühlkanälen der Maschine. Dies hat eine verringerte Kühlleistung zur Folge.

Die Folge: Deaktivierung der Werkzeugteile und schließlich Stilllegung der gesamten Maschine. Die regelmäßige COMPREX®-Reinigung der Kühlkanäle bringt Abhilfe.

Mehr erfahren »